John Packson - johnpackson@ymail.com

Über Romance Scammer aus Westafrika

John Packson - johnpackson@ymail.com

Postby FrumpyBB on Mon Feb 24, 2014 10:03 pm

Pictures stolen from an American businessman named Michael
http://www.linkedin.com/pub/michael-lawrence/34/963/157

Image
Hallo Allerseits,
letztes Jahr im Mai 2013 hatte ich über penpalworld.com Brieffreunde gesuc ht.
An sich eine recht unkomplizierte Angelegenheit, doch auch auf dieser Website treiben die
Liebesbetrüger ihr Unwesen massenhaft.
Um dies e da löschen zu lassen, muss man den Betreiber auf sie aufmerksam machen.
Wie auch immer.
Über dies e Website habe ich einen Mann namens John Pack son k ennen gelernt.
Lt., seinen eigenen Angaben soll dieser ein verwitweter 50jähriger Event-Veranstalter mit einem 9-
jährigen Sohn sein.
Er schrieb mir, wie toll er meine Bilder findet und innerhalb eines Tages hat er s ich in mich verliebt
(schau, schau so schnell geht das).
Über yahoo.com schrieb er mir jeden Tag mindestens 4-5x bis tief in die Nacht.
Er käme angeblich von einer Kleins tadt in der Nähe von Hartford-Connecticut, und reiste beruflich
durch ganz Amerika sehr oft.
Er arbeitet auch sehr hart um seinen Sohn durchzubringen, den er dabei immer bei einem Nachbarn
in Connecticut lässt.
Außer seinem Sohn hätte er angeblich noch eine Schwester.
Seine Frau sei angeblich bei einem Autounfall verunglimpft, äh, verunglückt.
Insgesamt schrieben wir uns zwei Wochen lang (
johnpackson@ymail.com
) und dabei sandte er mir
einige Bilder von s ich und nur eines mit seinem Sohn.
Allerdings schrieb er mir gleich in seiner ersten E-Mail, er hätte angeblich einen Vater in Nigeria, der
ihm ein Erbe hinterlassen hat an das er herankommen will.
Er wolle mich als seine Ehefrau ausgeben damit der Krempel seines angeblichen Vaters an meine
Adresse gesandt wird.
Da hat er noch kein Geld verlangt, stutzig wurde ich trotzdem.
Er schrieb mir weiter, er will mich besuchen und mit mir jede Nacht, die ganze Nacht lang Liebe zu
machen. Ganz intensiv. Schließlich will er noch mehr Kinder
In seinen e-Mails an mich, nannte er mich immer „Honey“. Meinen Namen vermied er immer zu
nennen, auch wenn ich ihn direkt nach dem Grund ansprach.
Er nannte mich trotzdem weiterhin immer „Honey“, was mir zu denken gab.
Nach zwei Wochen erkrankte plötzlich sein Sohn so schwer und lag noch plötzlicher im Sterben.
Er verlangte von mir 1000 Euro um die Krankenhauskosten bezahlen zu können.
Dieses Geld sollte ich per Post an die unten anstehende Adresse senden:
Ronald Smith
Connecticut
Stamford
06904
Die unglaubliche Geschichte:
Das is t sein Nachbar der sich um den Jungen kümmere, da J ohn Packson selbst sich momentan in
Texas befindet und sein Auftraggeber ihn nicht freilässt, damit er nach Connecticut reist um sich um
sein sterbendes Kind zu kümmern.
Als ich ihm das Geld verweigerte, beschimpfte er mich auf das übelste. Er hätte sich in mich verliebt,
liebe mich so sehr und jetzt erlaube ich mir auch noch ihm das Geld für seinen Sohn zu verweigern.
Dann schrieb mir nicht wieder.
Der einzige Schaden den ich davon bek am, waren meine verletzten Gefühle als Frau, so mies
behandelt worden zu sein.
Mein Geldbeutel hat dank meines Misstrauens und den unzähligen Warnhinweisen aus dem Internet,
zum Glück nicht darunter gelitten.
Aber dieser Mann auf dem Photo hat das Talent sehr gut und sehr überzeugend einzulullen und er ist
seiner Sache sehr sicher.
Wahrscheinlich hatte er damit bei anderen Frauen sehr viel Erfolg, als bei mir.
Tatsächlich ist er ein Betrüger, denn zur gleichen Zeit hatte er neben seinen Konten bei
penpalworld.com und Facebook .com mit dem Namen John Packson, bei myspace.com ein weiteres
Konto mit dem Namen Mic hael Lawrence laufen.
Mittlerweile hat er auch bei LinkedIn ein neues Konto das auf den Namen „Michael Lawrenc e“ läuft.
Das Facebook-Konto ist weiterhin ak tiv, während er das Konto bei myspace löschen ließ.
Bei Facebook hatte er angeklickte „Freundinnen“ die um Mitte 40 und noch älter sind.

Markant:
Alle sind, genauso wie ich, mit durchschnittlichem Aussehen und keine äußerlichen Schönheiten.
Das gibt aber niemandem das Recht solche Frauen um ihre finanzielle Existenz zu betrügen und zu
ruinieren.
Achtung bitte vor diesem Betrüger.
Wieso habe ich ein Jahr lang gewartet um diesen Post zu tätigen?
Um seine Bewegungen im Netz beobachten zu können, soweit mir möglich.
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Use Spokeo
User avatar
FrumpyBB
Site Admin
 
Posts: 33771
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Germany


Bookmark and Share




Re: JohnPackson - johnpackson@ymail.com

Postby FrumpyBB on Mon Feb 24, 2014 10:12 pm

Das erwähnte LinkedIn-Profil ist m.E. der RPO. Als bewiesene Fakeys des selben anonymen nigerianischen Emailschreibers hab ich nur die folgenden gefunden. Solange die übrigens nicht gelöscht werden, können sich Opfer über sie informieren.
=> yahoo:
Image
person:
johnpackson
USER ID: 6920263
Age: 43 (Mar 9, 1970)
Gender: Male
Country: United States
State/Region: Maryland
City: Connecticut Avenue Estates
Distance: N/A
Registered: Feb 19, 2013, 03:26
Last login: Feb 23, 2013, 00:27
Personal Info
Height: 5 ' 9 " (177 cm)
Education: Bachelor of Business Admin
Weight: 90 lbs (41 kg)
Marital status: Bachelor/bachelorette
Hair color: Black
Children: Have
Horoscope: Pisces, year of Dog
Want Children: Undecided
Drinking: Socially
Living: Alone
Smoking: No
Body Type: Average
Doing Drugs: No
Sexuality: Straight
Who I Would Like to Meet
Gender: Female
Aged: 41-100 y.o.
For: Love
Image
Zorpia:
john
50, Arlington, Texas, United States
Looking for an activity partner, a date or a relationship with anyone,
aged 37‑66, in United States.
Image
Badoo:
John Packson, 49
Was online more than a week ago
Wants to chat
Location Los Angeles, CA, United S
Image
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Use Spokeo
User avatar
FrumpyBB
Site Admin
 
Posts: 33771
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Germany


Bookmark and Share




Re: John Packson - johnpackson@ymail.com

Postby littlegem on Sun Apr 06, 2014 8:59 pm

This person also goes under the name of charles titos. His email was charlestitos1963@yahoo.com
He gave 3 contact numbers, two were nigeria based the other from Texas.
Claims to be 50yrs with a dead wife who died of cancer. Has a 13 yr old son in boarding school. Claims to work for Total e&p Nigeria as a contracts emgineer.
Woos you with emails and marriage then has a crisis with funds for a shipment of goods at customs. Various amounts of money requested. Then his son gets sick. When no money is exchanged the emails and contacts stops. Cost me a phone bill of £400 and hurt feelings. Ladies beware.[quote][/quote]
littlegem
New Poster
 
Posts: 2
Joined: Sun Apr 06, 2014 8:44 pm


Bookmark and Share





Return to Scammer aus Westafrika

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests