It is currently Thu May 25, 2017 5:40 am    

*

Romance Scam

Please report romance scams and dating scams here. We accept reports on Russian scammers and Nigerian scammers.

Disclaimer regarding pictures posted on the board: please understand that you are NOT looking at the pictures of people who are actually scamming you. The people portrayed on these photos are innocent men and women, NOT involved in scamming in any way and have nothing to do with scammers. The scammers are using their images without their knowledge or permission to deceive their victims and steal their money.


Forum rules:

** PLEASE READ BEFORE POSTING!

Join our SCAM FREE DATING SITE
Research scammers emails on Spokeo
Readnotify - trace your emails, get IPs
Check if IP was used in scams before
Romancescam on Facebook

Alles von A bis Z (Stand: Dezember 2013)

Über Romance Scammer aus Westafrika
User avatar
FrumpyBB
Site Admin
Posts: 53045
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Central Europe


Bookmark and Share



Alles von A bis Z (Stand: Dezember 2013)

Postby FrumpyBB » Thu Nov 28, 2013 2:25 am

Alle Fakten, Infos, Tipps und wichtige Verhaltensmaßnahmen zum Thema betrügerische Profile im Internet

1. Woran erkenne ich ein falsches Profil eines Liebesbetrügers ?
Es gibt verschiedene Arten von Liebes-Betrügern: - Vlads sind aus der ehemaligen Sowjetunion (Russland) - Lads (Nigeriascammer) sind Vorschussbetrüger und Liebesbetrüger - alle sind Unbekannte, die gestohlene Fotos von männlichen und weiblichen Personen zur Massenregistrierung falscher Profile zum Zwecke der Gelderschleichung benutzen.

Sie erkennen Betrüger an folgenden Kriterien:

+ auffällig schlechte Übersetzung durch Internet-Übersetzungen (Es wird viele grammatikalische Fehler geben)
+ der Inhalt Ihrer Fragen wird nicht immer richtig oder gar nicht beantwortet
+ das „Kind“ schreibt Ihnen
+„er“ oder „sie“ ist beruflich in Westafrika tätig
+ ein „Familienmitglied“ ist krank und benötigt dringend Medizin oder Behandlung
+„Eltern“ oder „Ehepartner“ sind vor kurzem gestorben
+ eine Verliebtheit oder enge Freundschaft nach ein paar E-mails
+ das Foto zeigt ein Erotik-Model
+ Fotos, die angeblich nur für Sie gemacht wurden, aber nachweislich älter sind
+ fängt einen Satz in Englisch mit "am" anstatt "I am" an
+ "Am John by name" oder "I was the only child of my parents“
+ Bilder in Uniform, der Einsatz in Afghanistan, Pakistan oder Syrien
+ Es wird um Geschenke gebeten
+ ein „Lawyer“ (Anwalt) oder „Diplomat“ schreibt Ihnen im Auftrag des Scammers
+ Sie werden oft mit „Babe“ oder „Hun“ angesprochen, aber nie mit Ihrem wirklichen Namen

2. Wie finde ich heraus, ob es ein Liebes-Betrüger ist

+ Nutzen Sie die Google-Bildersuche
+ suchen Sie nach der E-Mail Adresse (nur nach dem Namen suchen bringt Sie oft nicht weit)
+ nutzen Sie die Spokeo-Suche
+ nutzen Sie die Suche auf Romancescam.com

3. Was tun, wenn es ein Betrüger ist
+ brechen Sie SOFORT JEDEN Kontakt ab
+ ändern Sie unverzüglich Ihre E-Mailadresse und ggf auch Ihre Telefonnummer
+ machen Sie sich unerreichbar für den Scammer und seine Gang
+ informieren Sie Freunde und Bekannte, dass sie NIEMALS Mails mit Anhängen öffnen
+ nehmen Sie KEINE Freundschaftsanfragen an, von Menschen, die Sie nicht kennen
+ öffnen Sie keine Mails, deren Absender Sie nicht kennen !!!
+ schützen Sie sich und vergessen Sie NIEMALS, dass Sie es mit Kriminellen zu tun haben !!!!

4. Wie verhalte ich mich dem Betrüger gegenüber
+ brechen Sie SOFORT jeden Kontakt ab
+ halten Sie sich an die o.g. Regeln
+ Sagen Sie ihm NIEMALS, was Sie wissen. Es macht IHN nur noch zu einem besseren Betrüger

5. Ich wurde betrogen. Was nun ?
+ leider ist es unmöglich Ihren Verlust wieder zu bekommen
+ Sie können natürlich Anzeige bei Ihrer zuständigen Polizeidienststelle erstatten
+ schützen Sie sich vor Rescam !!! Man wird versuchen Sie als „Polizei“, „Gericht“, „Rechtsanwalt“ o.ä. zu kontaktieren. Manchmal werden auch Drohungen ausgesprochen. Haben Sie keine Angst und lassen Sie sich nicht verunsichern !!! Reagieren Sie auf NICHTS !!!
+ Nehmen Sie keine Anrufe entgegen von Nummern, die Sie nicht kennen oder von anonymen Anrufern. Sollten Sie doch mal jemanden dran haben den Sie nicht kennen, legen Sie SOFORT auf.

6. Ich habe den Besitzer des Bildes gefunden. Was ist zu tun ?
+ konfrontieren Sie niemals den Besitzer des Bildes mit dieser Tatsache, er wird SIE für den Betrüger halten

Niemals:
Dem Scammer sagen, dass er hier gelistet steht. Und schon gar nicht den Link als "Beweis" schicken.

Sponsor werden:
Wenn Ihnen unsere Seite geholfen hat, sind Sie eingeladen, "Sponsor" zu werden für lediglich $5 (oder 5 Euro) im Monat. Dazu einfach den Link unten auf jeder Forumsseite clicken, das rote "Sponsor us". Wie sind dankbar für jeden Beitrag zu unseren laufenden Kosten.

Email-Kopfzeilen ("Header") auffinden zur Absenderbestimmung:
http://www.romancescam.com/forum/viewtopic.php?t=10910" onclick="window.open(this.href);return false;

MoneyGram:
Bargeldtransfers sind leider nie rückgängig zu machen. Es gilt hier dasselbe wie bei Western Union Money Transfer. Darum bevorzugen Scammer diese Art des Geldempfangs. Es ist (hinreichend) anonym und kann überdies weltweit empfangen werden, egal wo der Scammer sagt, dass er sich selber befindet.

Der allererste Schritt:
Kontakt zum Scammer abbrechen. Keine Emails lesen, keine Anrufe annehmen bzw. sofort wortlos auflegen. Sofort und ohne wenn und aber. Dies ist die wichtigste Regel. Sonst hören die Kontaktversuche dieser Banden nie auf.

Wie bekomme ich mein schon verlorenes Geld zurück?:
Wenn jemand Sie emailt mit dem Versprechen der Geldwiederbeschaffung, das ist ein sogenannter Recovery Scam. Dieselbe Betrügergang unternimmt hier einen weiteren Versuch, mit angepassten Versprechungen noch mehr Geld zu ergaunern durch falsche Hoffnungen. Auf keinen Fall antworten oder gar zahlen!

Posten von Fotos:
Auf "Add image to post" unten links klicken und der einfachen Eingabemaske, die dann aufklappt, folgen.

IP-Addressen:
http://www.romancescam.com/forum/viewtopic.php?t=10910" onclick="window.open(this.href);return false;

Ist die Email-IP Euch bereits scam-gemeldet?
Das können Sie einfach mit unserem eigenen Tool ermitteln, einfach die IP aus einer Email vom Scammer eingeben:
http://www.romancescam.com/ipsearch.php" onclick="window.open(this.href);return false;

Wie kann ich den Ort meines Scammers ganz einfach aus einer vom ihm empfangenen Email ermitteln?
http://www.romancescam.com/forum/viewtopic.php?t=10910" onclick="window.open(this.href);return false;

Mugu:
Mugu nennen wir nigerianische Internetbetrüger allgemein. Das Wort bedeutet "Dummkopf" in einer der zahlreichen Sprachen des Landes, Yoruba. Scammer nennen u.a. ihre Opfer "mugu" (auch in der Variante "maga"). Desgleichen nennen wir im Gegenzug westafrikanische Betrüger "Mugus".

Wie poste ich Bilder?:
"PostReply" => "Add image to post" links unter der Text-Box.

Scammer anders als per Forumposting melden:
Romancescam kann KEINE Reports per Email oder per PM (Private Forennachricht) an Moderatoren als Report akzeptieren. Sie müssen es bitte selber posten, im Forum, wie jeder andere auch. Danke für Ihr Verstandnis.

Dieselbe IP-Addresse:
Dieselbe IP-Addresse zu finden bedeutet nicht notwendigerweise, dass es derselbe Scammer (also dieselbe unbekannte emailschreibende Person hinter dem Profil/den Profilen) ist.

Die Suchfunktion auf RS:
http://www.romancescam.com/search.php" onclick="window.open(this.href);return false;

Sunnyvale:
"Sunnyvale" ist die Stadt des Hauptquartiers der Firma Yahoo. Wenn also das Ergebnis der Headerkontrolle "Sunnyvale" lautet, haben Sie lediglich die falsche IP nachgeschaut. Korrekt ist die LETZTE IP im gesamten Header (steht direkt über "X-Mailer", ganz unten). Auf ein Neues!

Western Union:
Bargeldtransfers sind vom Prinzip her niemals mehr rückgängig zu machen - deswegen bevorzugen Internetbetrüger solche Methoden. Alles ist anonym und kann auch weltweit in jeder Filiale abgehoben werden, egal was der Scammer behauptet hat, wo er gerade ist. Leider.

Was sollte über meinen Scammer gepostet werden?:
Die Seite des Erstkontakts; das angebliche Herkunfstland; Emailaddresse(n); Fotos; Telefonnummer(n); der Text der Emails/Chatlogs und den Originaltext der Geldforderung.

Wo ist mein Report jetzt eingeordnet worden?
Wir ordnen Scammer nach der verwendeten Fotogallerie/Person in den Fotos. Wenn Sie also einen Scammer in einem vorhandenen Topic wegen Namensähnlichkeit oder identischem Emailtext gepostet haben, die Person auf den Bildern aber jemand anderes darstellt, dann haben wir es routinemäßig an die richtige Stelle hinversetzt. Um alles wohleingeordnet wiederzufinden, einfach "View my posts" klicken.

Warum machen Menschen sowas überhaupt: scammen?
Leicht verdientes Geld ohne eigentliche Arbeit. Romancescam wird als Verbrechen wird strafrechtlich praktisch nicht verfolgt, schließlich erfolge der Geldtransfer unter Vorspiegelung falscher Tatsachen (klassisch durch freie Erfindung angeblicher Notsituationen), jedoch "freiwillig" (so würde die Gegenseite argumentieren). Lügen/"Geschäfte" im Internet sind überdies in manchen korrupten Gesellschaften ein als normal angesehener "Job". Organisiert durch kriminelle Banden, die den Einstieg leicht machen.

Warum sollte ich meinen Scammer hier posten?
Je mehr Details Sie uns helfen ans Licht zu bringen, umso eher kann jemand anderes auf der Welt die Wahrheit erfahren und keine Ersparnisse mehr verlieren.

Wer sind die Scammer überhaupt?
Vorwiegend nigerianische und russische Twens im Collegealter und knapp darüber hinaus.
http://www.romancescam.com/forum/viewto ... 13&t=11769" onclick="window.open(this.href);return false;
Es scammen jedoch weltweit zahlreiche Personen beiderlei Geschlechts auf allen Erdteilen, die auf Aufforderung des Scammers beispielsweise Telefonanrufe gegen Beteiligung tätigen oder Schecks für die Scammer einwechseln oder Pakete weiterversenden.

Für Scammer Arbeiten erledigen (engl: job scam, check scam):
Jemand (eine Person oder Organisation), den Sie nicht persönlich getroffen haben bzw. die Sie nicht als eingesessene Firma eingetragen finden können, bietet Ihnen an, gegen Unkostenbeteiligung Schecks einzulösen (Scheckbetrug ist in Deutschland selten, aber z.B. in den USA gang und gäbe und soltle daher auch in den deutschen FAQ nicht unerwähnt sein) oder (kommt viel eher vor!) Ware oder Pakete anzunehmen und weiterzuleiten. Das ist der Scammer, der Sie als "mule" benutzt: Sie sollen als "Zwischenhändler" von anderen Opfern gestohlenes Geld waschen. Wie dies genau ablaufen würde, siehe: http://www.romancescam.com/forum/viewto ... 77&t=56329" onclick="window.open(this.href);return false;

Auf gar keinen Fall:
Scammern mitteilen, dass sie als Scammer hier gelistet sind.

Was bedeuten diese bunten Sterne?:
- Image weißer Stern - die auf dem Foto dargestellte Person (das ist NICHT der Scammer) ist identifiziert
- Image grüner Stern - das Bild des eigentlichen schreibenden (bis eben) anonymen Betrügers
- Image goldener Stern - beides vereint!
Bitte die Sterne nicht beim Posten verwenden.
Last edited by FrumpyBB on Mon Dec 09, 2013 9:02 am, edited 5 times in total.
Reason: Danke an anne007 für den Anfangspart.
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Use Spokeo

Alles von A bis Z (Stand: Dezember 2013)

Sponsor

Spokeo is a unique background check service that reserches people by EMAIL. They search through the social networks and dating sites databases, to see if a person with such email is registered somewhere.

RESEARCH YOUR SCAMMER, FIND OUT WHO IS BEHIND THE EMAIL
Sponsor
 

User avatar
FrumpyBB
Site Admin
Posts: 53045
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Central Europe


Bookmark and Share



Re: Von A bis Z

Postby FrumpyBB » Sun Dec 01, 2013 9:54 pm

Mit welchen Scams wir uns beschäftigen:
Romancescam com (diese Seite) behandelt AUSSCHLIESSLICH afrikanische und russische/ukrainische Einzel-Scammer, die falsche Identitäten im Internet zur Gelderschleichung verwenden. Scammer, die Sie nie persönlich treffen (können), die sich für jemanden anderes ausgeben, nur übers Internet scammen und nicht betrügerische Angestellte von kommerziellen Eheanbahnungsinstituten oder Agenturen sind.

Mit welchen Scams wir uns nicht beschäftigen:
Klassische Heiratsschwindler, rumänische und asiatische Love Scammer (Ausnahme: Scams aus Malaysia, dies sind praktisch ausschließlich Westafrikaner), Pro-Dater (also echten [osteuropäischen] Frauen, Verliebtheit vorheuchelnd, jedoch mit rein finanziellen Interessen), Visa-Seeker (echte Personen, die zwecks Visaerschleichung eine Scheinheirat anstreben), fremdgehende verheiratete Personen, betrügerische Heiratsagenturen und alle Arten von Betrug, die sich nicht primär mit dem Heucheln von Gefühlen zum Zwecke der Gelderschleichung über die Mittel des Internets beschäftigen. Romancescammer (Frauen) aus Asien können Sie bitte bei http://www.dragonladies.org" onclick="window.open(this.href);return false; melden.

Was tut Romancescam.com gegen dieses offenbar leider wachsende Problem Romance Scam?
Diese Seite ist eine (recht große) Liste von Romance Scams. Wir bieten dazu teils eigenentwickelte Programme ("tools") hier an, die Ihnen helfen, im Profildschungel des Social Networkings klarer zu sehen, beispielsweise unser IP-Tool oder der DIY-Check. Auf RS sind viele Artikel und Informationen, wie über Emailabsenderermittlung, was einen Scam ausmacht (klare Erkennungszeichen) und Gallerien bekannter in Scams benutzter Fotos. Wir machen Scamprofile und die typischen Methoden öffentlich. Diese Seite ist vor allem für Sie zum Lernen, zur Aufklärung und zur Information gedacht (und dazu, dass Sie nicht noch mehr oder noch mal Geld verlieren...). Wir sind keine Polizei, kein FBI, wir verhaften niemanden und können auch Scams nicht verhindern, aber vielleicht mithelfen Schlimmeres zu verhüten. Leider sind die Scammer Banden, die erst bei völligem finanziellen Ruin des Opfers aufgeben würden, um dann das Opfer zur Geldwäsche zu missbrauchen und es somit selbst strafbar zu machen, während sie sich in Ruhe Ihres Geldes erfreuen können. Es ist schön und wichtig, wenn man rechtzeitig mit den Fakten noch durchdringen kann, um genau dieses Szenario zu verhindern.

Auf diesem Forum übliche Abkürzungen:
FAQ = Frequently asked questions = häufig gestellte Fragen
CC = Credit card = Kreditkarte
OP = Original poster = Themenstarter
OT = Off topic = am Thema vorbei
PM = Private message = Forum-Privatnachricht
RPO = Real picture owner = die Person, die auf den Bildern zu sehen ist (NICHT der Scammer!)
RS = Romancescam.com = diese Seite hier (Romancescam com)
WU = Western Union Money Transfer (beispielhaft für zahlreiche andere Bargeldtransferdienstleister)
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Use Spokeo

User avatar
FrumpyBB
Site Admin
Posts: 53045
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Central Europe


Bookmark and Share



Re: Von A bis Z

Postby FrumpyBB » Sun Dec 01, 2013 9:54 pm

Die Person, die auf den Bildern dargestellt ist, über meinen Scam "informieren":
Gefährlich und leider völlig sinnlos. Die nigerianischen Scammer bremst das in ihrem Tun überhaupt nicht. Finden Sie jemanden im Internet mit denselben Fotos, ist es allerhöchstwahrscheinlich ein Scammer, entweder derselbe, oder eher noch einer von Hunderten anderen, die mit Ihrem nichts zu tun haben und eher zufällig, neben vielen anderen, eben auch diese Bilder "nutzen". Ohne Erfahrung und Hintergrundwissen ist dieses Suchen schwierig durchzuführen und für Ihre Sicherheit und Ihren Weg AUS dem Scam HERAUS auch als gefährlich einzustufen. Wir können davon nur eindringlich abraten. Sie werden die Person, die auf den Bildern gezeigt wird (im Folgenden wie im Englischen abgekürzt zu "RPO = real picture owner"), bestenfalls völlig unnötig in Aufregung versetzen. Außerdem könnten diese unschuldigen Menschen gerade Sie für denjenigen halten (oder noch besser, uns!), der die gestohlenen Bilder im Internet überhaupt erst verbreitet hat, und nicht die nigerianischen Scammergruppen.

USA-SMS-/Telefonnummern:
US-Telefonnummern besagen heute GAR NICHTS mehr. Es bedeutet nicht (mehr) automatisch, dass die Person sich in den USA aufhält. Mit VOIP, anonymer Anrufweiterleitung usw. kann wirklich jede(r) auf der Welt (also auch in Nigeria...) eine Landesvorwahl eines beliebigen Landes, besonders aber der USA und Großbritanniens, stolz im Titel führen, sie freigiebig ausgeben und sich auch zahlreicher Städtevorwahlen bedienen, die ebensowenig den wahren Aufenthaltsort der Banden preisgeben. Leider sind online einsehbare Vorwahlverzeichnisse und Online-Telefonbücher dieser neuen Entwicklung noch nicht hinterhergekommen und zeigen sie als "echte" US-Vorwahlen an.

Webcam:
Professionelle Liebesbetrügerbanden und routinierte Fakeprofilersteller stehlen selbstverständlich auch Webcamaufnahmen von sozialen Netzwerken, von anderen Opfern bzw. von früheren Webcamsessions mit jenen, die unbemerkt mitgeschnitten wurden. Scammern, die Frauen darstellen, steht darüberhinaus noch eine unübersehbare Vielzahl an Seiten zur Verfügung, die massenhaft (Webcam-)Filme anbieten. Leider ist also ein kurzer Webcamchat kein Beweis für die Echtheit der Person am anderen Ende. Sie müssen schon darauf bestehen, auch gegen Ausreden, dass er/sie Ihren Vornamen auf ein Blatt schreibt und dieses hochhält. Nur so können Sie sicher sein.
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Use Spokeo

User avatar
FrumpyBB
Site Admin
Posts: 53045
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Central Europe


Bookmark and Share



Re: Von A bis Z

Postby FrumpyBB » Sun Dec 01, 2013 10:02 pm

Format:
Scammer nutzen vorgeschriebene Briefe. Die Emails werden gleichzeitig an viele verschiedene Empfänger/innen verschickt, oft Dutzende pro Tag. Oft sind die Texte sehr schematisch, von anderen Scammern "gestohlen" bzw. weiterbenutzt nach Veränderung von Namen und Daten und werden von den Scammern "Formate" genannt. Es gibt also ein "white male engineer format", ein "Senegal refugee girl scam format" etc. Suchen Sie per Google einzelne Zeilen eines "formats" (einer ersten von einem Scammer empfangenen Nachricht) und Sie werden viele Hits auf Antiscamseiten und zu anderen damit nicht verbundenen Fakeprofilen finden. Nur sehr wenige Scammer schreiben ihre eigenen Scamformate.

Wie kann ich Euch hier helfen?
Falls diese Seite Ihnen hat helfen können, erwägen Sie doch unser Sponsor zu werden, für nur $5 bzw. 5 Euro pro Monat. Unten auf jeder Forenseite finden Sie dazu den zu PayPal führenden roten Sponsor Us-Link. Danke.

Bin ich das einzige Opfer gewesen?
Internet-Liebesvortäuscher (im Folgenden der englischen Bezeichnung, die sich dafür auch im Deutschen eingebürgert hat, angelehnt "Scammer" genannt) schreiben grundsätzlich viele Personen an: alle, die online sind, alle, die auf ihre erste Massenmail antworten, alle, die neugierig ihr Profil besuchen. Scammer haben unendlich viele (realistisch: Dutzende) Profile auf verschiedenen Dating-Seiten, mit verschiedenen Fotogallerien.. Sie sind nie der/die einzige, denen sie schreiben. Oft chatten und emailen sie mit anderen und waren zugleich mit Ihnen beschäftigt gewesen. Man merkt das auch daran, dass sie Fakten verwechseln und Sie grundsätzlich nie mit Ihrem Vornamen anredeten.

Polizeiliche Verfolgung:
Scammer operieren für gewöhnlich aus westafrikanischen Internetcafes und verwenden (zahlreiche) falsche Identitäten und (zahlreiche) anonyme Handy- und Anrufweiterleitungs-/VOIP-Nummern. Wie bei Internetkriminalität zu erwarten sind sie im Verschleiernn nahezu perfekt. Darüber hinaus leben die wahren Täter häufig inmitten korrupter Gesellschaftssysteme. Daher sind Verhaftungen äußerst selten zu verzeichnen. Lassen Sie sich von Youtube-Videos und Dokumentationen nicht täuschen, die öffentlichkeitswirksam, meist bei Anwesenheit eines die Verhaftung selbst erst anregenden Fernsehteams, inszeniert wurden. Selbstverständlich können und sollten Sie, wie bei jedem Betrug, ihre örtliche Polizeidienststelle verständigen, wenn Sie Geld verloren haben. Allerdings liegt das Problem darin, dass unsere deutsche Polizei im Ausland keine rechtliche Handhabe hat und aus unserer Erfahrung scheinbar keine funktionierende Zusammenarbeit mit Polizeikräften in Westafrika besteht.

Vermeintliche Opfer warnen bei Facebook ist ein großes Risiko:
Bitte denken Sie daran, dass Scammer grundsätzlich Ihre eigenen Fakeprofile gegenseitig als "Freunde" adden, um echter auszusehen. Wenn Sie sie also alle vermeintlichen Opfer mit Ihrem normalen Facebookprofil warnen, dass xx ein Scammer und also nicht echt sei, liefern Sie Ihnen damit einer Gruppe von professionellen Scammern Ihre gesamten persönlichen Daten und zahlreiche Fotos frei Haus (auch die Ihrer Freunde...). Abgesehen von dieser leicht unterschätzten Gefahr ist dies eine Frustation hervorrufende, keine Dankbarkeit erntende, wenn auch gut gemeinte Tat gewesen: Überraschend viele Scamopfer werden Ihren Scammer verteidigen, denn dieser wird sich mit in tausenden Dialogstunden lang erprobten Ausreden zu behelfen wissen: Wie können Sie sowas sagen über diesen ehrlichen Mann, ihren baldigen Ehemann! Sie sind wohl selber eifersüchtig! Sie sind wohl selber Scammer! Die Bindung Scammer - Opfer wird dadurch nur noch verstärkt, denn "dieser Person" (Ihnen) glaubt sie "natürlich" nicht, sondern sie "hält zu ihm".
Es ist viel einfacher hier im Forum den Scam mit den Profildetails und der Email und Telefonnummer zu posten (darum machen wir das ja auch so) und die Leute, sobald sie suchen, es "in Google", das zu diesem Forum führt, alles selbst herausfinden zu lassen. Diese Infos stehen auch in vielen Jahren noch zur Verfügung und werden (hoffentlich bzw. leider) weiter wachsen.
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Use Spokeo

User avatar
FrumpyBB
Site Admin
Posts: 53045
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Central Europe


Bookmark and Share



Re: Von A bis Z

Postby FrumpyBB » Sun Dec 01, 2013 10:06 pm

Erpressungs-Emails/-Anrufe Ihres vormaligen Scammers (selten) :
Auf keinen Fall mehr zahlen. Die Kontaktversuche würden dann nie aufhören und es würde nur mehr und weiter Geld verlangt, wie schon vorher während des Scams. Hier ist es überlegenswert, wirklich alle eigenen Profile und Emailaddressen zu schließen und Familie und Freunde, gern auch ohne Angabe des eigentlichen Anlasses, zu bitten, niemals Anhänge in Emails, die ab jetzt von Ihnen kommen (könnten), zu öffnen, sie wären virenverseucht. Auch an die Telefonnummer denken. Wenn die Scammer keine Möglichkeit mehr zur Kontaktaufnahme haben, geben sie sehr bald diese Versuche auf und verschwinden.
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Use Spokeo

User avatar
FrumpyBB
Site Admin
Posts: 53045
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Central Europe


Bookmark and Share



Re: Von A bis Z

Postby FrumpyBB » Sun Dec 01, 2013 10:08 pm

Scamprofile den jew. Seiten melden, im Sinne von löschen lassen:
Das lohnt sich bei kostenlosen Datingseiten einschließlich Facebook prinzipiell nicht. Die Scammer machen in fünf Minuten ein neues Profil (eher gleich ein halbes Dutzend...) auf, die Google und somit zahlreiche andere uns und Ihnen noch unbekannte Scamopfer noch nicht finden können, da die neuen Profile niemand bisher posten konnte. Machen Sie bitte nicht Ihren eigenen Scamreport in Google wertlos, indem Sie diese auch für andere Opfer verwendeten Profildaten zerstören - logisch? Wenn es sich um eine kostenpflichtige Seite handelte, stellt sich die Situation aber ganz anders dar: Solch ein Fakeprofil wurde von den Banden i.a. mit gestohlenen Kreditkarteninfos "bezahlt" oder durch Hacking von einem anderen Opfer übernommen. Bitte melden sie diese Profile unbedingt der entsprechenden Seitenadministration.
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Use Spokeo

User avatar
FrumpyBB
Site Admin
Posts: 53045
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Central Europe


Bookmark and Share



Re: Von A bis Z

Postby FrumpyBB » Sun Dec 01, 2013 10:10 pm

Konfrontation mit dem Scammer ("Ich weiß, dass du nicht echt bist.") :
Wenn Sie das wirklich tun, wird der Scammer es leugnen und einfach seine für diesen Zweck bereitgehaltenen und hundertfach erprobten Lügengeschichten aufbringen. Vielleicht kann er Sie nicht wieder überzeugen, aber während dieser Stunden der Diskussion mit Ihnen über seine Fehler wird er genau von Ihnen lernen, was diesmal der Fehler war und welche Parts seiner Geschichte er sofort zu verbessern hat. Er wird also ein besserer Internetbetrüger "dank" Ihrer unabsichtlich hilfreichen Hinweise darauf, was er taktisch-technisch falsch gemacht hat. Konfrontiert wird er sich herausreden und von Ihnen detailliert erfahren wollen, WOHER Sie denn wissen wollen, dass seine Geschichte nicht stimme. Wir wollen doch nicht, dass so etwas passiert.
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Use Spokeo

User avatar
FrumpyBB
Site Admin
Posts: 53045
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Central Europe


Bookmark and Share



Re: Von A bis Z

Postby FrumpyBB » Sun Dec 01, 2013 10:18 pm

Mit dem Scammer jeden (!) Kontakt sofort (!) abbrechen!:
Sie als Scamvictim MÜSSEN jeden Kontakt SOFORT abbrechen!
Denn bekanntlich kennen die Banden (Sie wissen, es gibt keinen "er" oder sie"? Banden stecken hinter Fakeprofilen!) von Ihnen den Namen, Ihre Emailaddresse, evtl. Telefonnummer, Kontodaten etc. ALLEN KONTAKT ABBRECHEN! Kein Wenn und Aber, nein, auch bei Ihrem Scammer nicht! Jede weitere Kommunikation muss vermieden werden. Als "Freund" bei Facebook löschen, im Messenger blockieren, SMS´nicht beachten und Emails ungelesen löschen, unter Umständen gehen Kontaktversuche seitens Ihres vormaligen Scammers, der natürlich seine Geldquellen nicht verlieren will, dies noch Wochen so. Niemals darauf eingehen, nicht einmal lesen! Es erwarteten Sie nur weitere Lügen, Bitten und Drohungen - was auch immer er merkt, das bei Ihnen "zog" : "meine Tochter ist wirklich krank, ich brauche mehr Geld", "ich bin ein armer Mann in Afrika, ich brauche mehr Geld", "ich poste unser Webcamvideo bei Youtube, ich brauche mehr Geld.".
Viele Opfer, die gerade die Wahrheit erfahren haben, begeben sich leider weiterhin in Gefahr, beachten die "Ignore Rule" nicht und wollen aus Neugier, wie alles wohl weitergegangen wäre, den Kontakt weiter erhalten, weil sie sich fälschlicherweise ja sicher fühlen. Das ist sowohl gefährlich als auch zur Verfolgung sinnlos. Bei dieser Art von Internetverbrechern ist es leider grundfalsch zu glauben, das würde bei einer Verhaftung weitere wichtige Beweise bedeuten und zur Wiedererlangung des verlorenen Geldes beitragen - leider nein. Selbst wenn Sie die persönliche Gefahr und Ihren Seelenfrieden (stellen Sie sich 20-50 Anrufe jede Nacht vor, über Monate hinweg: So wird es weitergehen, wenn Sie einmal nachgeben und die Ignorier-Regel verletzen!) und unsere Erfahrungen im Umgang mit diesem Gesindel missachten: Egal wieviel Sie und wir hier an Infos sammeln, verhaftet wird nie jemand aufgrund der vorhandenen Beweislage. Sie müssen das Geld abschreiben und am besten sofort diese Seite Ihres Lebens "abhaken", von dem Scammer und ihren Lügen wegkommen, die organisierten Banden standhaft ignorieren und nach vorne schauen. Überlassen Sie das Sammeln von Scamdetails einfach uns Baitern - wir machen das gerne und sind dafür da, aber Sie als gerade "gebranntes Kind" müssen unbedingt davon loskommen.
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Use Spokeo

User avatar
FrumpyBB
Site Admin
Posts: 53045
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Central Europe


Bookmark and Share



Re: Von A bis Z

Postby FrumpyBB » Sun Dec 01, 2013 10:20 pm

Emails von angeblichen Ermittlungsorganisationen, Polizei, FBI, EFCC Nigeria:
Wenn Sie eine (Massen-) Email erhalten mit solchen Versprechen, das verlorene Geld wiederzubeschaffen, dann ist dies ein Geldwiederbeschaffungsbetrug. Im Englischen gibt´s dafür den wesentlich weniger sperrigen Ausdruck "recovery scam", der dasselbe bedeutet. Absender ist Ihr Scammer, mit einem weiteren (und nicht dem letzten) Versuch, Ihnen noch mehr Geld aus der Tasche zu ziehen. Nichts anderes steckt hinter dieser falschen "Polizei-Email". Keine Ermittlungsbehörde würde Sie aus heiterem Himmel derartig per Email kontaktieren. Stattdessen würden sie ggfs. Rückmeldung auf den von Ihnen ausgegangenen Report von Ihrer lokalen Behörde erhalten, und dies würde über offizielle Kanäle geschehen, nicht über eine Yahoo- oder Hotmail-Emailaddresse, über die die Scammer selbstverständlich massenhaft verfügen.

Meine Internetbekanntschaft ist aber keine falsche Identität, ich weiß es doch genau!
Wenn "jemand" bei Romancescam gelistet sind, sind es Romance Scammer, also ein falsches Profil zum Zwecke betrügerischer Gelderschleichung durch Vortäuschung einer Beziehung, und nichts anderes. Es mag für Sie (noch) nicht offensichtlich sein, aber für jeden, der sich einige Zeit mit diesem Thema beschäftigt hat und objektiv und vor allem unvernebelt die Faktenlage beurteilt, ist es eindeutig. Liebesbetrüger stehlen Fotos. Sie fälschen Webcamchats (es wird ein gestohlener Film als "Kamera" abgespielt, technisch absolut keine Herausforderung), sie haben weibliche Komplizen, die ihnen eine Stimme am Telefon leihen, aber in nahezu jeden Fall sprechen und schreiben Sie zu anonymen afrikanischen jungen Männergruppen (um nicht organisierte Banden zu sagen, was faktisch der Fall ist).
Und die russischen Frauen sind Massenmails verschickende Männer. Ja, sie sind überzeugend in dem, was sie tun und sagen, keine Frage, der "Erfolg" dieser Onlineverbrechen kommt nicht von ungefähr, aber man kann sie mit etwas Übung in Zukunft klar durchschauen. Jede bei uns gepostete "Person" ist ein Scammer (ein falsches Profil, aus Lügen zusammengesetzt), hinter dem/hinter der immer die oben beschriebenen Personengruppen in Wahrheit stecken.
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Use Spokeo

User avatar
FrumpyBB
Site Admin
Posts: 53045
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Central Europe


Bookmark and Share



Re: Von A bis Z

Postby FrumpyBB » Sun Dec 01, 2013 10:23 pm

Hilfe bei Ihrer emotionalen Bewältigung:
So gut das im Internet möglich ist: Dafür haben wir einen eigenen Bereich namens Support + Advice bei RS. Zu lesen, was andere in derselben Situation schon durchgemacht haben, wie sie damit umgegangen sind und schließlich damit fertig wurden, wie das Leben weitergeht, was andere gerade jetzt in ganz ähnlichen Fällen (also in anderen Topics, lesen Sie unbedingt auch quer und nicht nur "Ihren" Scammer-Topic) durchstehen müssen und was die Zukunft nun bringen mag nach dem scamtypisch Sichausgenutztfühlen, und vielleicht auch anderen ein helfendes Wort zu sagen, all dieses kann und soll (und wird!) Ihnen helfen aus dem Weg heraus aus der noch frischen Betrugserfahrung.
Über Scams bzw. den typischen und so immer wiederkehrenden Ablauf zu lernen, zu verstehen, warum und mit welchen Mitteln Betrüger im Internet "arbeiten" und ganz allgemein gesprochen, zu lernen, was letzendlich für die Scammer wichtig ist (Ihr Geld! NICHT Ihre Person. Nicht Ihre Persönlichkeit.), all dies wird Ihnen ganz bestimmt weiterhelfen, so hart es im Moment auch alles sein mag. Das Nachvollziehen des rein technisch-dramaturgischen Ablaufs (alle Nigeria Scams sind sich sehr ähnlich, Sie werden das bald sehen - und in Zukunft gewappnet sein). Die Moderatoren und auch zahlreiche andere Poster, von denen die Mehrheit einmal selber Scamopfer war, sind immer gerne bereit, Fragen zu beantworten und Trost zu spenden.
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Use Spokeo

User avatar
FrumpyBB
Site Admin
Posts: 53045
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Central Europe


Bookmark and Share



Re: Von A bis Z

Postby FrumpyBB » Sun Dec 01, 2013 10:30 pm

Wie finde ich, ob "mein Scammer" schon bei RS ist?:
Für alle männlichen Scammer (also westafrikanische Unbekannte, die gestohlene Fotos von männlichen Personen zur Massenregistrierung falscher Profile zum Zwecke der Gelderschleichung benutzen) hilft unsere eigene Suchmaschine Scamdigger: http://www.scamdigger.com/picsearch.php" onclick="window.open(this.href);return false;
Wenn Sie die Bilder und in der Zeile darunter den entsprechenden existierenden Link auffinden, bitte klicken und dann dort einfach Ihre Infos über Ihren Betrüger und die Profil-Daten, Emailaddresse, Nummer etc. dort hinzufügen ("PostReply").
Sollten die Fotos auf RS mal keinen Treffer haben, einfach einen neuen Topic starten ("NEW TOPIC").

Alternativ versuchen Sie bitte das entsprechende Thema per Google Image Search zu finden:
http://www.google.com/imghp?hl=en&tab=wi" onclick="window.open(this.href);return false;
Einfach auf die Kamera klicken und ein Bild Ihres Scammers hochladen.

Mein Scammer ist "neu", d.h. die benutzen Bilder sind offenbar noch nicht in anderen Romance Scams verwendet worden.
Wenn Sie also die Fotos ihres Scammers bei uns nicht finden können, starten Sie bitte im passenden Forenbereich (White Males, Military, White Females, etc.) einfach ein neues Thema ("NewTopic").

Wie finde ich meinen Post wieder?:
Da wir Scammer nach Fotogallerien ordnen (also nach Männern und Frauen auf den missbräuchlich verwendeten Fotos), sind Ihre Posts ggfs. zu einem bereits existieren und oftmals bereits jahrelang gehaltenen riesigen Topic verschoben worden, wo Scammer mit denselben Fotos betrachtet und laufend erforscht werden.
Sollten Sie Ihre Posts nicht auffinden können, gehen Sie einfach auf "View your posts" rechts auf ihrer eigenen Profilseite (durch Klicken Ihres eigenen Usernamens) und alles wird erscheinen.
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Use Spokeo

User avatar
FrumpyBB
Site Admin
Posts: 53045
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Central Europe


Bookmark and Share



Re: Von A bis Z

Postby FrumpyBB » Sun Dec 01, 2013 10:34 pm

Military scam:
Zum Begriff: Die dargestellten Personen sind in aller Regel Angehörige des US-Militärs, seltener des britischen. Seit einigen Jahren sind diese Scams bei Nigerianern zunehmend beliebter geworden und Sie können scheinbar eine Unzahl an Armeeangehörigen auf allen Social Networking - und Datingseiten finden, Profile, welche nichts anderes als Romance Scams sind. Die westafrikanischen Banden greifen sich Fotos von US-Offizieren (im Internet äußerst einfach zu finden) und schreiben, wie sonst auch, wahllos Frauen auf allen möglichen Seiten an. Hier nutzen sie den Vertrauensvorschuss aus, den besonders Soldaten in Auslandseinsätzen, die ihrem Land dienen, bei sehr vielen Menschen genießen. Die Scammer schrecken auch nicht vor dieser missbräuchlichen Verwendung von Fotos im Dienst gefallener Soldaten zurück...

Echte Emailaddressen des US-Militärs:
Bezüglich Military Scammer (also Profilbetrüger, die sich im Internet als US-amerikanische/britische Soldaten ausgeben): Die einzige echte Emaildomain, die für US-Armeeangehörige existiert, ist @mail.mil (vormalig @us.army.mil). Jedes echte Mitgleid der Streitkräfte hat eine solche Email zur Verfügung und wird sie Ihnen ohne Schwierigkeiten mitteilen wollen, besonders diejenigen, die in Übersee stationiert sind und Kontakt halten wollen. Lehnt eine Internetbekanntschaft dies ab oder hagelt es Ausreden, kann er nicht echt sein. Kontakt abbrechen und bei Facebook kommentarlos "entfreunden". Keine Konfrontation. Einfach still verschwinden. So sollte man optimal überhaupt jeden Kontakt zu Scammern beenden.

Bin ich sicher?
Nigerianische und russische Internetbetrügerbanden verlassen niemals die Sicherheit und Anonymität hinter den Computern. Überraschende Besuche finden in diesem Bereich von Internetbetrug grundsätzlich nicht statt, weil es den Scammern nur und ausschließlich ums Geld geht, sie können nichts gewinnen, wenn sie quer über Kontinente reisen, um sie persönlich aufzusuchen. Dies würde u.a. auch aus Visagründen scheitern. Allerdings stoßen sie so regelmäßig wie vorhersehbar Verbalinjurien aus, per Email und per Anrufen (durchaus 20-50 Mal pro Tag/Nacht), sobald sie konfrontiert/durchschaut worden und man ihnen im Affekt des Augenblicks ihnen das unbedingt mitteilen musste. Sollte Ihr Username zu ihrer richtigen Identität führen oder Sie ihn anderweitig im Netz verwenden, schreiben Sie Marisa oder FrumpyBB mit Bitte um Änderung Ihres Forennamens hier. Die afrikanische Scammerbande braucht nicht zu erfahren, wer genau von ihren Dutzenden Angeschriebenen der erste war, der es der Welt (dankenswerterweise!) hier mitgeteilt hat.
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Use Spokeo

User avatar
FrumpyBB
Site Admin
Posts: 53045
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Central Europe


Bookmark and Share



Re: Von A bis Z

Postby FrumpyBB » Sun Dec 01, 2013 10:55 pm

Die auf dem Bild gezeigte Person:
Wenn Sie im Internet ein anderes Profil mit derselben Person auf den Bildern finden, handelt es sich um einen weiteren (nicht denselben) Scammer bzw. ein weiteres Scamprofil - Wahrscheinlichkeit 99,99%! Ohne Erfahrung ist es nicht ohne weiteres möglich, Scam absolut auszuschließen. Der oft beobachtete Drang von Neulingen, dem Mann auf dem Bild sagen zu müssen, dass seine Bilder missbräuchlich verwendet werden, ist mit der schlimmste Fehler, den man machen kann. Es kann keinen Scam stoppen, Sie drängen sich anderen Scammern geradezu als Opfer auf und die Personen auf den Bildern sind im allgemeinen am Thema nicht interessiert und wollen mit Liebe schwörenden Scamopfern nichts zu tun haben und reagieren im allgemeinen abweisend, wofür wir vollstes Verständnis haben. Im Laufe der Jahre haben zahlreiche Personen, deren Bilder missbräuchlich für Scams verwendet werden, ihre Ansicht uns und anderen Scamopfern mitgeteilt : http://www.romancescam.com/forum/viewto ... 13&t=48177" onclick="window.open(this.href);return false;

Die Person auf den Bildern:
Internetbetrüger stehlen Fotos und kreieren jeweils Dutzende neuer Profile damit auf verschiedenen Seiten. Jedes Bild ist einer am Scam völlig unbeteiligten Person gewissermaßen gestohlen worden. Sie wissen selbst, wie viele Milliarden Fotos das Internet bietet... Die auf dem Foto sichtbare Person ist für den Scam irrelevant und hat nicht das Geringste mit den Profilregistrierungen, Emails und Geldforderungen zu tun. Banden in Westafrika und Russland verwenden im großen Stil Bilder ohne Erlaubnis für Fakeprofile. Dies zu VERSTEHEN ist ein großer Sprung für Menschen, die bis eben noch an die Wahrheit der Internet-Liebesversprechen geglaubt haben, es ist aber wichtig, dieses industrielle Emailschreiben und Profilregistrieren rationell zu verstehen, um das Ausmaß des Problems zu begreifen und die eigene Situation zu verorten: Scams können jedem passieren!
Wir halten die Models, Soldaten und Otto Normalverbraucher, deren Bilder in Scams verwendet werden, ebenfalls für unschuldige Opfer der Nigeria Connection. Poster, die beharrlich behaupten, das Model sei aber wirklich in Ghana als Entwicklungshelferin oder der Dressman sei selber aus eigenem finanziellen Interesse zum Scammer geworden, werden nach einer Verwarnung zu unserem eigenen Schutz leider vom Forum ausgeschlossen werden müssen.

Gibt es denn wirklich sichere Social Networking und Datingseiten?:
Eigentlich nicht. Viele sind in dieser Hinsicht wirklich als schlecht zu bewerten bzw. lediglich am Thema desinteressiert, einige unternehmen einiges an Anstrengungen, nur echte Profile zuzulassen. "Bezahlpflichtige Seite" bedeutet (leider) absolut nicht automatisch, dass sie in Fakeprofilhinsicht und -anzahl "besser" / "sauberer", also sorgfältiger geführt ist.
Die Eigentümerin und Gründerin dieser Seite (Romancescam.com) leitet auch eine Datingseite namens http://www.datingnmore.com" onclick="window.open(this.href);return false; und postet seit vielen Jahren täglich alle nigerianischen und russischen Scammer, die sich dort anzumelden versuchten, hier auf Romancescam.com. Datingnmore.com ist somit durchaus eine der scam-sichersten Seiten im Internet, aber man sollte grundsätzlich ein bisschen wachsam bleiben.

Wie kann ich alles in Zukunft selber herausfinden?
Die foreneigene Suchfunktion probieren: http://www.romancescam.com/search.php" onclick="window.open(this.href);return false;

Die Email des Scammers können Sie in unser Tool eingeben: http://www.romancescam.com/check.htm" onclick="window.open(this.href);return false;
Bitte NUR Emailaddressen nachforschen. NIEMALS Usernamen, Forennicks oder Klarnamen.
Der einfache Grund: Nur bei Emailaddressen ist sicher, dass alles damit gefundene demselben bzw. überhaupt einem Scammer zuzurechnen ist. Usernamen dagegen und mehr noch Klarnamen dagegen können sich Hunderte Personen teilen.

Die FAQ studieren. (nicht nur diesen Text hier und dann nie wiederkommen ;) )

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit finden sich Ihre Fragen dort behandelt :)
^^Dieses ZUERST zu tun spart uns und Ihnen Zeit und sollte eigentlich selbstverständlich sein.

Im Zweifelsfrei, NACH dem Studium dieser FAQ, können Sie aber selbstverständlich immer auf dem Forum Fragen stellen, die sich während der Auflistung der Scamdetails noch ergeben, gar kein Problem.
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Use Spokeo

User avatar
FrumpyBB
Site Admin
Posts: 53045
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Central Europe


Bookmark and Share



Re: Von A bis Z

Postby FrumpyBB » Sun Dec 01, 2013 10:59 pm

Wie poste ich meinen Scammer, um anderen Opfern helfen zu können:
1) Bitte zur entsprechenden Sektion gehen: White Males, White Females, Military etc.
2) Einen neuen Topic starten.
3) Die Details, die der Scammer benutzt, posten. Eigene Informationen aus Emails etc. bitte herausnehmen. Je mehr Informationen, die im Scam verwendet wurden, Sie haben, desto besser. Ein Foto und die Email genügen nicht; Name, Fotos ("add image to post"), Telefonnummer, die Bezahlinformationen und die erste Email mit Kopfzeile, alles dies wäre schön und wichtig und ein guter Anfang für weitere Nachforschungen.
Sollte bereits ein Topic mit Bildern "Ihres" Scammers hier sein, bitte einfach dort hineinposten, die Eröffnung eines neuen Themas ist dann nicht mehr notwendig.

Proxy:
Mit einer so genannten Proxy versucht der anonyme westafrikanische Kriminelle die wahre IP-Addresse (also seinen wahren Aufenthaltsort) zu verschleiern. Als normaler User hat man Proxies i.a. nicht nötig, die allermeisten Menschen werden davon noch nie gehört haben. In unserem Zusammenhang ist vielleicht wichtig zu wissen, dass zahlreiche Datingseiten (auch zahlreiche Webshops) aufgrund von schlechten Erfahrungen mit Nigeria Scam grundsätzlich halb Westafrika bannen. Das heißt im Umkehrschluss, der Scammer MUSS (zunehmend) eine Proxy verwenden, um auf Seiten zu kommen und dort "arbeiten" zu können. Proxyverwendung gilt als sicherer Beweis, dass es keine echte Identität ist.

Bitte meinen Report sofort löschen:
Das können wir nicht. Sie müssen eben jeden Kontakt zum Scammer abbrechen. Erst dann, und nur dann, geht es auch einmal vorbei und das Leben weiter. Das haben Sie offensichtlich noch nicht geleistet. Sich vom Scammer wieder einfangen zu lassen, weil man dann doch "nur noch einen Anruf" annimmt oder weiterhin mit ihm chattet, und dann weiterhin "seine" Interessen zu vertreten bedeutet doch Betrug an allen Opfern, die die Banden haben (Sie sind NIEMALS der/die einzigste gewesen!). Bitte also nicht um Löschung bewiesener Scaminformationen bitten.

Warum immer wieder Malaysia?:
Viele nigerianische Scammer (Ja, Ihr Ingenieur/Soldat in Afghanistan/junge Internetfreundin sind nigerianische Scammer!) sind wohnhaft in Malaysia in Ostasien. Als afrikanische Austauschstudenten kamen sie, als Scammer arbeiten sie.

Redmond, Washington:
Redmond, Washington ist ein Sitz der Firma Microsoft. Leider verschleiern Hotmail-Header seit einiger Zeit den wahren Ort des Absenders. Es bleibt jedoch, unter anderem, die Möglichkeit eines Versuchs mit Readnotify: http://www.readnotify.com/?from=bhucqhbmnn3oa" onclick="window.open(this.href);return false;

Mountainview, California:
Mountainview ist die Gmail-Zentrale. Die Absenderverfolgung von Gmail ist leider nicht ohne weiteres möglich.

Russische Scammer sind hier eine Ausnahme, da Emailprogramme wie TheBat! vernünftige IP-Forschung ermöglichen. Im Header wird sich i.a. nur die Mountainview-IP befinden. Erfolgversprechend ist auch hier ein Versuch mit readnotify: http://www.readnotify.com/?from=bhucqhbmnn3oa" onclick="window.open(this.href);return false;
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Use Spokeo

User avatar
anne007
Very Frequent Poster
Posts: 468
Joined: Sun Apr 21, 2013 9:11 pm
Location: sometimes here, sometimes there


Bookmark and Share



Re: Alles von A bis Z (Stand: Dezember 2013)

Postby anne007 » Sun Dec 08, 2013 5:50 am

Sie haben herausgefunden, dass er/sie ein falsches Profil ist und wollen "Rache" ?

Sollten Sie darüber nachdenken Ihrem Scammer eine "Abreibung" zu verpassen, indem Sie weiter mit ihm schreiben: Lassen Sie es besser !!!
1. Unbewusst teilen Sie ihm dabei mit, welche Fehler er gemacht hat. Somit machen Sie ihn zu einem noch besseren Scammer. Es ist viel effektiver einfach den Kontakt abzubrechen und ihn einfach "stehen" zu lassen. Somit hat er keine Möglichkeit (und kein Wissen), wie er seine Fehler, die er bei Ihnen machte, ausbügeln kann.

2. Sie geben mit jedem weiteren Kontakt zu ihm immer mehr Ihrer persönlichen Daten preis. Auch Scammer können z.B. IPs auslesen !
Das WICHTIGSTE auf deutsch von A - Z : *KLICK HIER*

Return to “Scammer aus Westafrika”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

Powered by this famous software :: Privacy Policy :: All times are UTC
cron